Lesezeit 10 Min
Technik

Immer online

Mit diesen Tricks kommen digitale Nomaden und Reisende überall auf der Welt ins Internet

GIORGIO MONTERSINO / Flickr.com (CC BY 2.0)
von
Marinela Potor
Lesezeit 10 Min
Technik

MeinLeben.digital

Diesen Artikel finden Sie im Online-Magazin meinleben.digital auch kostenlos.
Kaufen Sie ihn trotzdem hier, wenn Sie die Arbeit von MeinLeben.digital unterstützen wollen!

Digitale Nomaden sind Sklaven des Internets. Klar, sonst wären sie ja nicht digital unterwegs. Aber wie kommen digitale Nomaden und Reisende ins Netz von überall auf der Welt? Ein paar Einblicke und Tipps.

Gestern saß ich mit einem Expat hier in Medellín zusammen und wir unterhielten uns über meine zukünftigen Reisepläne. Ich erzählte ihm, dass ich im Herbst 2016 vorhabe, ca. 45 Tage nach Südostasien zu reisen. Da ich zeitlich für meine Verhältnisse damit eher sehr kurz in einer Region unterwegs bin, fragte ich ihn nach seinen besten Tipps für Laos und Kambodscha: Was lohnt sich, welche Ecken sind besonders empfehlenswert, welche Ratschläge hatte er für mich? Als jemand, der sechs Jahre in Südostasien gelebt hat, war er eine sehr gute Informationsquelle.

Das erste, was er mir sagte war: „Geh nach Burma. Das ist wie eine Reise in die Vergangenheit – sehr faszinierend.” Bei diesem Ausdruck, „Zeitreise“, schrillten bei mir aber schon sämtliche Alarmglocken. „Gibt’s denn da auch Internet?“ war daher meine erste Frage. Ich erklärte ihm,…

Jetzt weiterlesen für 0,47 €
20.01.2016