Lesezeit 8 Min
Sport

„Ich denke nie an den Cut“

Maximilian Kieffer spielt 2015 die wohl beste Saison seiner bisherigen Karriere. 24 Turniere – 23 Cuts. Viel besser geht’s nicht! Was macht den 25-Jährigen so gut? Wir fragten während der Porsche European Open in Bad Griesbach einmal nach seinen Tricks, Tipps und Ticks

STEFAN VON STENGEL
von
Ann-Kathrin Rebhan
Lesezeit 8 Min
Sport

Bei strahlendem Sonnenschein treffen wir Maximilian Kieffer zum Interview bei der Porsche European Open in Bad Griesbach. Der 25-Jährige wirkt entspannt und gelassen. Auf der Anlage geht es etwas hektisch zu: einige Stände werden noch aufgebaut, die letzten Feinschliffe auf dem Platz vorgenommen. Vor seiner Proberunde mit Kumpel Moritz Lampert und Legende Bernhard Langer nutzen wir die Chance zu einem Interview vor dem Clubhaus.

Zur Person

Max Kieffer

Alter: 25 Jahre
Wohnort: Düsseldorf
Karriere: Wechselte 2013 ins Profilager und erspielte sich auf der Challenge Tour die Karte für die European Tour. Null Turniersiege bisher, aber alleine acht Top 20-Platzierungen 2015.

Sie spielen in diesem Jahr wohl so erfolgreich wie nie zuvor. Was haben Sie verändert?

Ich habe meinen Trainer Ende letzten Jahres gewechselt und bin nun bei Ted Long (Trainer von der Mannschaft des GC Mannheim-Viernheim, Anm. d. Red.). Ich war zehn Jahre bei Roland Becker und wir haben immer gut zusammengearbeitet, aber ich hatte das Gefühl, dass es Zeit ist für was Neues. Ich kann gar nicht sagen, dass das eine besser ist als das andere. Die Art und Weise wie…

Jetzt weiterlesen für 0,44 €
Nr. 11/2015