Lesezeit 17 Min
Kultur

Mimi Fiedler

„Jesus ist mein Homeboy.“

SELINA PFRÜNER
von
Marcus Ertle
Lesezeit 17 Min
Kultur

Zur Person

Mimi Fiedler kam am 11.09.1975 in Split (heute Kroatien) als Miranda Čondić-Kadmenović, später Leonhardt zur Welt. Mimi Fiedler ist ihr Künstlername. 1996 begann sie ihre Karriere beim Theater und spielte u.a. die Maria in der „West Side Story“. 1998 spielte sie im Kinofilm „Solo für Klarinette“ an der Seite von Götz George und Corinna Harfouch. Seit 2008 hat Miranda Leonhardt den festen Part der Kriminaltechnikerin Nika Banovic im SWR-Tatort mit Richy Müller und Felix Klare. Fiedler arbeitet außerdem als Moderedakteurin für das internationale „Neue Mode Magazine“, fotografiert und steht als Gastsängerin mit verschiedenen Rockbands auf der Bühne. Im Herbst erschien ihr erstes Buch „Brauchstu ma keine Doktor, brauchstu nur diese Buch - Die Balkantherapie für Liebe, Leib und Leben – mit den Ratschlägen meiner kroatischen Mutter.“

Frankfurt. Mimi Fiedler hat eine knappe Stunde Zeit für das Interview, dann geht ihr Flug. Das ist erfreulich. Flughäfen sind mit die besten Orte für Interviews. Schön offen, kosmopolitisch, dauernd Bewegung. Das passt gut zu Mimi Fiedler. Für Menschen wie sie wurde das Wort Quecksilberchen erfunden. Natürlich ist sie eine routinierte Interviewpartnerin, aber diese Keckheit, die entwaffnende Offenheit und zugleich die immer wieder durchscheinende Nachdenklichkeit – das kann nicht nur Routine sein. Während also unzählige Passagiermaschinen landen und in alle Himmelsrichtungen starten, sprechen wir über Liebe, Burn-Out, Karma und fremde Vögelchen auf Ästen.

Frau Fiedler, wo sind Sie gerade?

Mimi Fiedler: Ich komme gerade von einem Casting, bin am Flughafen und warte auf meine Maschine.

Wie lief das Casting?

Ach, schauen wir mal. Ich bin eigentlich nicht so die Casting-Schauspielerin, ich habe bisher kaum eine Rolle auf diesem Wege bekommen, aber das ist ja auch egal. Es kommt, wie es kommt.

Das sagt man doch nur so. Sie hoffen doch sicher, dass es mit der Rolle klappt.

Nee, ich gehe da hin und hake es ab, egal um was es geht. Wenn es…

Jetzt weiterlesen für 0,57 €
Nr. 9/2015