Lesezeit 9 Min
Politik

Im Labyrinth der Gewalt

Auf jede türkische Ankündigung zum Kampf gegen Terror folgt ein neuer Anschlag. Die Türkei wirkt hilflos - auch weil viele Medien gleichgeschaltet sind.

Orlok / Shutterstock.com
von
Michael Martens
Lesezeit 9 Min
Politik

ATHEN, 2. Januar

In Istanbul begann das neue Jahr so wie das alte: mit Terror. Vor nicht ganz einem Jahr, am 12. Januar 2016, hatte sich ein Selbstmordattentäter im historischen Istanbuler Stadtviertel Sultanahmet in der Nähe einer deutschen Reisegruppe in die Luft gesprengt und dabei elf Deutsche und einen Peruaner getötet. Der Massenmörder stammte mutmaßlich aus Saudi-Arabien, war erst wenige Tage vor seiner Tat in die…

Jetzt weiterlesen für 0,52 €
03.01.2017
© Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Die F.A.Z. als E-Paper unter http://e-kiosk.faz.net/