Lesezeit 13 Min
Gesellschaft

„Als wären wir Hostessen“

Die Schriftstellerin Virginie Despentes, 48, über die Politik von Emmanuel Macron, die sexistischen Strukturen der französischen Gesellschaft und die Frage, ob man ungeschminkt aus dem Haus gehen sollte

STEPHANIE FÜSSENICH / DER SPIEGEL
von
Julia Amalia Heyer
Lesezeit 13 Min
Gesellschaft

SPIEGEL: Frau Despentes, mit der Trilogie über Ihren Helden Vernon Subutex haben Sie eine Chronik der französischen Gesellschaft verfasst, beginnend in den Achtzigerjahren(*). Welche Diagnose stellen Sie Ihrem Land heute?

Despentes: Ich bin jedenfalls nicht der Ansicht, dass nun alles in Ordnung ist, bloß weil wir Emmanuel Macron gewählt haben. Für mich unterscheidet sich seine Politik nicht von der seiner Vorgänger. Die Tatsache, dass es die extreme Rechte mit Marine Le Pen im vergangenen Mai in die Endrunde geschafft hat, verweist nicht gerade auf einen gesunden Zustand Frankreichs.

SPIEGEL: Macron gefällt Ihnen nicht?

Despentes: Er sieht gut aus, das schon. Die Presse mag ihn, und vor allem im Ausland stehen wir plötzlich gut da. Aber seine Vorstellungen davon, wie und was Frankreich sein soll, überzeugen mich nicht. Im Gegenteil. Ich glaube, er macht genau die Art von Politik, die den Front National irgendwann an die Macht bringen wird.

SPIEGEL: Was genau meinen Sie?

Despentes: Seine bisherigen Maßnahmen führen dazu, dass eine Bevölkerungsschicht, die schon prekär lebt, weiter verarmt. Weder verbessert er das Bildungssystem noch die Gesundheitsversorgung. Er macht alles genau so, wie man es machen muss, damit die Mehrheit beim nächsten Mal die extreme Rechte wählt.

SPIEGEL: Sie beschreiben das Paris Ihres Helden Vernon als eine recht depressive Angelegenheit. War Macrons Wahl nicht zumindest ein Grund für bessere Laune?

Despentes: Ich beobachte um mich herum junge Menschen, die ein immer prekäreres Leben führen. Ganz zu schweigen von den über 50-Jährigen, für die der Arbeitsmarkt die reine Hölle bedeutet. Wir haben in den…

Jetzt weiterlesen für 0,92 €
Nr. 6/2018