Lesezeit 10 Min
Fernweh

Im Gespräch mit NatGeo-Fotografin Ulla Lohmann

„Habt Eure Kamera immer griffbereit!“

ULLA LOHMANN
von
Ralf Falbe
Lesezeit 10 Min
Fernweh

Cybertours-X Magazin

Diesen Artikel finden Sie im unter reisejournal.me auch kostenlos. Kaufen Sie ihn trotzdem hier, wenn Sie das Cybertours-X Magazin unterstützen wollen!

Eines deiner bekanntesten Bilder – nackte Kinder planschen am Meer und im Hintergrund sieht man einen rauchenden Vulkan – habe ich seinerzeit in der FREELENS-Galerie in Hamburg gesehen. Wie ist diese emotionale Aufnahme entstanden?

Das Bild ist in Papua-Neuguinea entstanden. Ich wußte, dass die Jungen jeden Abend an einer bestimmten Stelle baden und dass man von dort aus den Vulkan sieht. Ich bin drei Tage hintereinander zu diesem Ort gepilgert, habe mit den Jungs natürlich auch gespielt, mich integriert und auf den Moment gewartet, dass der Vulkan explodiert. Ich hatte praktisch Glück und auch die Geduld, immer wieder an diesen Ort zu gehen, weil ich wusste, das wird ein tolles, aussagekräftiges Bild. Die Jungen sind von hinten beleuchtet, das ist tatsächlich die Spiegelung vom Wasser. Was bei dem Bild auch für mich wichtig ist: Ich war Teil des Spiels der Jungen und die haben mich eigentlich gar nicht wahrgenommen in dem Moment. Am Anfang habe ich mit der Kamera mitgespielt, aber am dritten Tag konnte ich dann ohne Probleme fotografieren…

Jetzt weiterlesen für 0,48 €
29.06.2017