Lesezeit 8 Min
Wirtschaft

Wie könnten wir

"Change by Design" - das Buch von Tim Brown

maximmmmum / Shutterstock.com
von
Winfried Kretschmer
Lesezeit 8 Min
Wirtschaft

Design war einmal eine spezialisierte Profession mit dem fokussierten Auftrag, das Erscheinungsbild von Produkten zu gestalten. Heute ist Design zu einem Oberbegriff für die Gestaltung von im Grunde allem geworden. Alles lässt sich designen und alles ist Design. Design wird damit zum Oberbegriff für Veränderung. Das ist die Kernaussage eines Buchklassikers, der nun in deutscher Sprache vorliegt.

"Wie könnten wir" - mit diesen Worten beginnt jede Design Challenge bei IDEO, jener legendären Ideenschmiede, die an zahlreichen bahnbrechenden Innovationen beteiligt war, unter anderem an der Entwicklung der Computermaus, des iPod und des iPhone für Apple. IDEO hat auch maßgeblich dazu beigetragen, Design Thinking bekannt zu machen und in der Designpraxis zu etablieren. Nicht zuletzt zeigt die Geschichte dieser Innovationsagentur, wie sehr sich der Arbeitsbereich von Designern ausgeweitet hat. Wenn heute von Design die Rede ist, geht es nicht mehr um gutes Design im klassischen Sinne, um die gute Gestaltung von Produkten, sondern um Lösungen für knifflige Probleme in den unterschiedlichsten Bereichen: von Bildung über Sicherheitsfragen bis hin zu Hotellerie oder Banking. Oder Gesundheit und Pflege.

"Wie könnten wir die Notaufnahme in einem Krankenhaus verbessern?", lautete zum Beispiel die Ausgangsfrage eines Projekts bei IDEO. Oder: "Wie könnten wir die Informationsweitergabe zwischen den Pflegekräften beim Schichtwechsel verbessern?", eine andere.

Jetzt weiterlesen für 0,45 €
18.11.2016